Zum Inhalt springen


texte-im-netz
Lesen und Neues erfahren


12. Dezember 2016

Wenn in Hamburg ein großes Fest gefeiert wird

Bestandteile von Festen sind Speisen und Getränke. Je größer das Fest geplant wird, desto mehr Personal muss zur Zubereitung von Speisen und Getränken vorgesehen werden. Zusätzlich kann Bedienungspersonal notwendig werden. Diese und weitere Tätigkeiten bietet NEO Catering Hamburg. Catering wird von diesem Unternehmen als Perfektionierung von Veranstaltung, Lieferung und Partyservice verstanden. Essen wird in eigenen Räumlichkeiten zubereitet und zum Ort der Wahl geliefert. Dies kann auch eine Kantine eines Betriebes sein, wenn dort keine eigene Küche betrieben wird. Alle heute bekannten Wünsche bezüglich der Ernährung können befriedigt werden. Belegte Baguettes werden ebenso angeboten wie komplette Menüs. Veganer, Vegetarier und Frutarier müssen nicht fürchten übergangen zu werden. Online ist ein Katalog abgebildet, der alle Speisen zeigt, die direkt bestellt werden können. Das Angebot kann jedoch jederzeit erweitert werden, wenn zuvor eine Verabredung stattgefunden hat. Wie viele Menschen wann und wo feiern wollen, ist dabei nebensächlich, wenn eine fundierte Planung zeitlich möglich ist.

Schlagwörter:
26. April 2016

Worauf sollte beim Genuss von Smoothies geachtet werden?

Immer mehr Menschen greifen zu Smoothies. Das pürierte Obst (oder Gemüse) ist eine wunderbare Möglichkeit schnell und zwischendurch einen Großteil des täglichen Bedarfs an Vitaminen zu decken. Trotz der vielen Vitamine, die in Smoothies stecken, sollte einiges beim Genuss bedacht werden, um die Vorteile wirklich voll auszuschöpfen.

Ganz klar – Smoothies sind echte Vitaminbomben. Jedoch können sie leider auch ganz schöne Zuckerbomben sein. In vielen Obstsorten steckt sehr viel Zucker. Zwar ist der Fruchtzucker „gesünder“ als der weiße Industriezucker, der in Süßigkeiten steckt, dennoch ist zu viel Zucker nicht gut für unseren Körper. Hinzu kommt, dass in Fertig-Smoothies aus dem Supermarkt eventuell extra Zucker enthalten ist. Das Wort Smoothie ist kein geschützter Begriff und jeder kann seinen Saft oder was auch immer theoretisch so nennen.

Am besten Smoothies selbst machen

Daher am besten den Smoothie selbst machen, dann ist klar, was drin steckt – ganz ohne künstliche Zusätze. Zudem ist ein selbst gemachter Smoothie frischer, also auch vitaminreicher. Einige Vitamine, wie beispielsweise Vitamin C, zersetzen sich schnell bei Licht, Luft oder Wärme. Ein Smoothie, der also drei Tage im Supermarktregal stand, wird niemals so viele Vitamine enthalten, wie der selbst gemixte. Wer seinen Smoothie zu Hause selbst macht, sollte darauf achten, keine reinen Obstsmoothies herzustellen. Etwas Gemüse sorgt für mindestens genauso viele Vitamine und Mineralstoffe, allerdings mit weniger Zucker. Vor allem grünes Blattgemüse wie Spinat oder auch Rucola sind besonders geeignet und geben den immer beliebter werdenden grünen Smoothies ihre Farbe. Je nach Geschmack sollten 10 – 50 Prozent des Smoothies aus Gemüse bestehen. Dann – je nach Geschmack – noch etwas Milch, Wasser oder ähnliches zugeben und fertig ist der Smoothie.

Wer beginnt regelmäßig zu Smoothies zu greifen, sollte eins bedenken und beachten: Smoothies sind kein Getränk. Vielmehr handelt es sich hier, je nach Inhalt, um eine (kleine) Mahlzeit. Also aufpassen, dass nicht aus Versehen zusätzliche Kalorien eingenommen werden. Daher statt Smoothies zusätzlich zur gewohnten Ernährung lieber eine vielleicht ungesunde Zwischenmahlzeit durch einen Smoothie ersetzen.

Weitere Infos über Smoothies und passende Rezepte gibt’s hier.

Schlagwörter: , , , ,
3. März 2016

Was passiert durch optimal gereinigtes Wasser?

Trinkwasser gehört zur Grundausstattung von Leben. Doch nur in wenigen Ländern der Welt wird unbelastetes Wasser zur Verfügung stehen. Selbst im modernen Europa ist reines Wasser eine Seltenheit. Die Landwirtschaft arbeitet mit Düngemitteln, die ins Grundwasser gelangen. Müll kann ebenfalls das Trinkwasser beeinträchtigen. In Deutschland wird daher Trinkwasser mehrfach biologisch gereinigt, bevor es verteilt wird. Verbraucher können sich darauf verlassen, dass besonders gutes Wasser geliefert wird.

Dennoch sinkt das Vertrauen. Das liegt an der oft unzureichenden Wartung der öffentlichen Infrastruktur, zu der auch Kanäle zu zählen sind. Hier kann das Wasser nachhaltig verunreinigt werden. Auch veraltete Leitungen in Häuser bereiten Sorgen. Daher kommt der Einsatz einer Umkehrosmoseanlage von Osmose Factory immer häufiger in Betracht. Mit ihr kann das ankommende Wasser gezielt gereinigt werden, bevor es aus der Leitung fließt. Eingesetzt werden Osmosefilter, in denen alle Partikel aufgefangen werden, die sich im Wasser sammeln können und nicht Wasser sind. Allerdings kann sich der Filter dabei schnell zusetzen, wenn das Wasser stark belastet ist.

Da auch Kalk im Wasser gefiltert wird, steht ein Filterwechsel schnell an, wenn Wasser aus Regionen entnommen wird, in denen Kalk stark verbreitet ist. Dann kommt der 3 Wege Wasserhahn ins Spiel. Wird Wasser zum Trinken oder Kochen benötigt, soll gefiltert werden. In allen anderen Fällen, kann das Wasser unbehandelt bleiben. Drei Wege sind hier: Warmes Wasser gefiltert, kaltes Wasser gefiltert und ungefiltertes Wasser. So kann frei gewählt werden, ob der Filter eingesetzt werden soll. Dadurch wird der Filter länger in der Anlage bleiben können und verursacht weniger Kosten.

Schlagwörter: , ,
8. Mai 2014

Moderner Catering Service in Hamburg bedient mit angesagten Speisen

Feiern mit Unterstützung eines Partyservices wird immer beliebter. Der Grund ist, dass große Feste immer bedeutender ausfallen sollen. Das Auto als Statussymbol wird unbedeutender, hingegen wird immer häufiger mit großen Festen Hof gehalten. Für den Catering Service in Hamburg wie die DAILY Systemgastronomie GmbH kommt es dabei besonders auf ein modernes Image an, da nach wie vor der Handel die treibende Kraft in Hamburg ist, der stets von ausnehmenden Festen begleitet war und ist.

So darf heute auf einem Fest Fingerfood nicht vergessen. Diese Form der kleinen Häppchen steht wieder einmal hoch im Kurs. Nur wurde ein neuer und anglisierter Name gesucht, der zeitgemäß erscheint. Heute werden keine Kleinigkeiten serviert, sondern es wird Fingerfood genannt. Genauer gesagt handelt es sich um Speisen, die von allen denkbaren Küchen inspiriert sind. Es vereinen sich regionale Köstlichkeiten mit international bekannten Speisen. Ähnlich wie die spanischen Tapas handelt es sich durchaus um Speisen in kleiner Form, die ehemals Menüs waren. Mit anderen Worten gefasst, kann gesagt werden, dass es sich um jegliche Speise handeln kann, die in kleiner Form dargereicht werden kann.

Im Zusammenhang mit einem modernen Catering handelt es sich aber immer um kulinarische Köstlichkeiten, da diese Speisen während einer Feier verspeist werden. Denkbar ist aber auch, sie sich zu anderen Gelegenheiten servieren zu lassen. So finden sich in Firmen diverse Anlässe, um auch eine nur kleine Feier auszurichten. Die Verabschiedung verdienter Kollegen, ein Jubiläum etc. werden gerne feierlich begangen. Auch der Abschluss eines guten Geschäftes will gefeiert werden. Der Service wird daher immer auch kurzfristig geordert und kann die Wünsche befriedigen.

Schlagwörter: ,
23. Mai 2012

Küche in Zeilenform: Gute Planung spart Zeit und Geld

In einer vom Grundriss her gut geschnittenen Küche kann die neue Küchenzeile günstig sein, denn der Verbraucher hat die Möglichkeit, eine bereits vorgeplante Küche als Zeile zu verwenden. Diese Art ist als fertige Küchenzeile günstig, denn durch die Planung und serielle Fertigung lassen sich Kosten sparen, was der Verbraucher beim Verkaufspreis Küche positiv bemerkt. Küchen in Zeilenbauweise haben enorme Vorteile, nicht nur, was die geringen Anschaffungskosten angeht, sondern hier ist an alles gedacht. Mit den klassischen Elementen ausgestattet, kann die Hausfrau nach Lieferung und Aufbau ihre Küche schnell in Betrieb nehmen. Die Routinehandgriffe sind, durch die kurzen Wege, optimiert und somit geht die Hausarbeit viel leichter und schneller von der Hand. Selbst der Besuch findet sich problemlos in der neuen Küche zurecht, da hier alles sehr vertraut wirkt und an den üblichen Plätzen untergebracht ist.

Küche in Zeilenform: Der Kostenfavorit!

Nach dem Umzug ist vor dem Küchenkauf, denn mit der neuen Wohnung muss dringend eine neue Küche her. Ist die neue Küchenzeile günstig, freut sich das Budget. Denn wer erst umgezogen ist und alle Kosten zusammenrechnet, hat schon eine Menge Geld ausgegeben. Die neue Küche kann etwas großzügiger eingerichtet werden, denn sie ist größer und geräumiger. Da bietet sich endlich ein Platz für die lang ersehnte Essecke. Aber das kostet. Wer eine Küche in Zeilenform bevorzugt hat nicht nur eine sehr praktische Küche, sondern hat den Kostenfavoriten! Alles dabei und alles optimal geplant und zusammengestellt, das ist die Küche in Zeilenform. Hier sind genau die Dinge inklusive, die am häufigsten benötigt werden. Ein vernünftiger Backofen und die beliebte Kühl-Gefrierkombination sind ebenso dabei wie ein guter Herd.

Schlagwörter:
14. März 2012

Wie die Schokolade aus dem Urwald zu uns kam

Kaum ein anderes Essen hat eine so bewegte Geschichte wie Schokolade. Schon hunderte Jahre vor der Entdeckung Amerikas würdigten Menschen dem Kakaobaum. Das Mysterium des Kakaobaumes wurde bereits von den Ureinwohnern im mittelamerikanischen Busch aufgespürt. Seinerzeit noch vergleichsweise herb und für unseren Gaumen wohl unerträglich, nahm Schokolade eine eindrucksvolle Entwicklung.

Die Geschichte der Schokolade beginnt bei den ersten Hochkulturen in Mexiko und Mittelamerika. (more…)

Schlagwörter: , , , , , ,