Zum Inhalt springen


texte-im-netz
Lesen und Neues erfahren


Schubkarren und Paketkarren erleichtern und beschleunigen die Arbeit

Transporte von A nach B von mittel schweren Dingen sind ohne mechanische Hilfen unwirtschaftlich. Ohne eine Bauschubkarre wäre die Arbeit auf der Baustelle um Wochen verlängert. Im Betrieb können die Paketkarren fast jeden Weg mehr als doppelt so schnell bewältigen wie ein Arbeiter, der Dinge auf der Schulterträgt. Schon in grauer Vorzeit waren Karren auf Rädern die meist gebrauchten Hilfsmittel bei der Arbeit. Sie erlaubten es, dass schwere Lasten auch über längere Strecken ohne übermäßige Energie transportiert werden konnten. Die ägyptischen Pyramiden sind ohne den Einsatz von Karren nicht denkbar, keine Burg wurde ohne Karrenerbaut, vor den Priestern fuhren etliche Karren durch die Gotteshäuser.

Bei der Wahl der richtigen Bauschubkarre oder den Paketkarren sind die Räder, Griffe und Halterungen die drei wichtigen Kriterien. Die Bauschubkarre muss auch bei schlechtem Wetter und bei Kälte ihren Dienst verrichten können. Schlechte Aufhängungen und Achsen bedingen Ausfälle, die nicht akzeptiert werden können. Die Griffe müssen so gestaltet sein, dass unterschiedlich große Menschen die Bauschubkarren ohne Schwierigkeiten bedienen können. Zudem ist sie so auszulegen, dass auch sehr schwere Lasten zu tragen sind. Sand, Mörtel, Schutt und andere Dinge werden täglich in großen Mengen zu bewegen sein. Dabei ist eine Auslastung für mehr als 100 Kilogramm notwendig.

Bei Paketkarren werden ähnliche Maßstäbe zugrunde gelegt. Sie werden zwar weniger schlechtem Wetter ausgesetzt sein, müssen aber grundsätzlich auch dies bewältigen können. Auch Pakete sind manchmal durch unwegsames Gelände zu befördern. Da nicht nur Pakete bewegt werden, ist bei den Paketkarren die Auslegung für sehr große Lastengefragt. Möbel der verschiedenen Klassen werden auch mit diesen Karren bewegt, wenn es die Umstände hergeben.

« CleanTech Wind 10 emittiert in Europa – Hamburg – Die Stadt des internationalen Handels »

Autor:
StefB
Datum:
22. Oktober 2012 um 14:51
Category:
Shopping
Tags:
, , ,  
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.